Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Schriften Zur Existenzphilosophie

Vooraankondiging
Schriften Zur Existenzphilosophie - Jaspers, Karl/ Kaegi, Dominic (EDT) - ISBN: 9783796534300
Prijs: € 72,85 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Nog niet verschenen.
Bindwijze: Boek, Gebonden (27-04-2018)
Genre: Theoretische filosofie
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Metaphysik im Zeitalter der Wissenschaft

Philosophie ist Engagement fürs Absolute. Unter dem Arbeitstitel der "Transzendenz" gilt ihr Interesse nach Jaspers dem Sein an sich. Am Zeitlosen ausgerichtet, ermöglicht sie Orientierung in der Zeit.

Das Profil einer durch Naturwissenschaft und Technik geprägten Moderne erkennt Jaspers darin, dass Grenzsituationen menschlicher Existenz zum Leitmotiv werden, den Transzendenzbezug des Daseins gegen das "Verlorensein an das bloß Objektive" zurückzugewinnen. In diesem Sinne einer Metaphysik im Zeitalter der Wissenschaft, greift Jaspers den Terminus 'Existenzphilosophie' auf.

Seine Schriften zur Existenzphilosophie, in der Hauptsache die Groninger Vorlesungen "Vernunft und Existenz" (1935) und die Frankfurter Vorträge von 1938, verbinden den existenz-appellativen Ansatz mit dem Entwurf einer philosophischen Logik. Als "Ethik des Denkens" bilden sie den Hintergrund eines Philosophierens, in dem sich zunehmend auch die Erfahrung des Totalitarismus niederschlägt.

Details

Titel: Schriften Zur Existenzphilosophie
auteur: Jaspers, Karl/ Kaegi, Dominic (EDT)
Mediatype: Boek
Bindwijze: Gebonden
Taal: Duits
Druk: 1
Aantal pagina's: 254
Uitgever: Schwabe Ag
Plaats van publicatie: CH
Publicatiedatum: 27-04-2018
NUR: Theoretische filosofie
Afmetingen: 241 x 165 x 25
Gewicht: 703 gr
ISBN/ISBN13: 9783796534300
Intern nummer: 30440067

Biografie (woord)

Karl Jaspers, am 23. Februar 1883 in Oldenburg geboren und am 26. Februar 1969 in Basel gestorben, studierte Jura, Medizin und Psychologie. Ab 1916 Professor für Psychologie, ab 1921 für Philosophie an der Universität Heidelberg. 1937 wurde er - bis zu seiner Wiedereinsetzung 1945 - seines Amtes enthoben und war von 1948 bis 1961 Professor für Philosophie in Basel. 1958 wurde er mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.