Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Schoepferisches Handeln

Schoepferisches Handeln - Schelling, Friedrich von - ISBN: 9783957006318
Prijs: € 28,50
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek
Genre: Theoretische filosofie
Boekenliefde.nl:
Schoepferisches Handeln op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

"Man hat Schelling mit einem gewissen Recht den Proteus der deutschen Philosophie genannt. Es war auch keine leichte Aufgabe Ihn in dem ewigen Wechsel seiner Gedanken darzustellen und doch wieder die eine große Wahrheit hervorleuchten zu lassen, die ihn in seiner Jugend ergriffen hatte, und die er durch den Wechsel seiner Systeme immer deutlicher und wahrer darstellen möchte. "Schaffendes Leben ist der Mensch und ist die Welt." Das ist die Überzeugung, der er treu bleibt bis zum Tod. Nur was schaffendes, schöpferisches Handeln ist, ist ein Wert. Alles andere ist wertlos. Wer dies noch nicht gesehen und empfunden hat, der weiß noch nichts von der wahren Wirklichkeit der Dinge und dem wahren Ziel des Menschen."

Der Verlag der Wissenschaften verlegt historische Literatur bekannter und unbekannter wissenschaftlicher Autoren. Dem interessierten Leser werden so teilweise längst nicht mehr verlegte Werke wieder zugängig gemacht.
Dieses Buch über schöpferisches Handeln ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1907.

Details

Titel: Schoepferisches Handeln
auteur: Schelling, Friedrich von
Mediatype: Boek
Taal: Duits
Aantal pagina's: 344
Uitgever: Vero Verlag
NUR: Theoretische filosofie
Afmetingen: 210 x 148 x 20
Gewicht: 449 gr
ISBN/ISBN13: 9783957006318
Intern nummer: 32619695

Biografie (woord)

Friedrich Wilhelm Joseph Schelling (1775-1854) war neben Fichte und Hegel derrdritte Hauptvertreter des "Deutschen Idealismus". Nach anfänglicher Begeisterung für Fichtes "Ich Philosophie" stellte er die Absolutheit der Vernunft in Frage und beschäftigte sich intensiv mit der Naturphilosophie: Der Geist ist nicht voraussetzungslos, sondern hat seine Vorformen in der lebendigen Natur. Schelling übte auch einen großen Einfluss auf die Frühromantiker aus. Im Jahr 1841 wurde er nach Berlin an den vakanten Lehrstuhl Hegels berufen, wo er nach Willen Friedrich Wilhelms IV. "die Drachensaat des Hegel'schen Pantheismus" bekämpfen sollte.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.