Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Judentum und Sprachdenken

Beiträge zur Sprach- und Kulturtheorie der Moderne

Vooraankondiging
Judentum und Sprachdenken - ISBN: 9783770546350
Prijs: € 37,40 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Nog niet verschenen.
Bindwijze: Boek, Paperback (14-08-2017)
Genre: Theoretische filosofie
Boekenliefde.nl:
Judentum und Sprachdenken op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

Eine Geschichte der modernen Sprachphilosophie, die dem Beitrag jüdischer Autoren gerecht werden könnte oder auch nur gerecht zu werden versuchte, fehlt.

Die Geschichte der sprachphilosophischen und linguistischen Reflexion ist seit mindestens dreihundert Jahren im deutschsprachigen Raum auf das Intensivste von jüdischen Denkern und jüdischen Traditionen mitbestimmt worden. Zwar mehren sich seit einiger Zeit Einzelstudien zu jüdischen Sprachdenkern der Moderne, aber weder ist die Geschichte der Sprachphilosophie jüdischer Autoren in der Moderne, noch ihre Verschränkung mit christlichen Antworten jemals Gegenstand einer systematischen Analyse geworden. Dieser Sammelband enthält Texte, die als ersten Schritt im Zusammenhang mit diesem Forschungsprojekt Aspekte dieses Themas beleuchten.

Details

Titel: Judentum und Sprachdenken
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Aantal pagina's: 280
Uitgever: Fink (Wilhelm)
Publicatiedatum: 2017-08-14
NUR: Theoretische filosofie
Collectie: Makom Bd.8
Afmetingen: 215
ISBN/ISBN13: 9783770546350
Intern nummer: 10651856

Biografie (woord)

Gerald Hartung (Dr. phil. habil.) lehrt Philosophie an der Universität Leipzig. Seine Forschungsschwerpunkte sind Kulturphilosophie und politische Philosophie.

Extra informatie

Eine Geschichte der modernen Sprachphilosophie, die dem Beitrag jüdischer Autoren gerecht werden könnte oder auch nur gerecht zu werden versuchte, fehlt.Die Geschichte der sprachphilosophischen und linguistischen Reflexion ist seit mindestens dreihundert Jahren im deutschsprachigen Raum auf das Intensivste von jüdischen Denkern und jüdischen Traditionen mitbestimmt worden. Zwar mehren sich seit einiger Zeit Einzelstudien zu jüdischen Sprachdenkern der Moderne, aber weder ist die Geschichte der Sprachphilosophie jüdischer Autoren in der Moderne, noch ihre Verschränkung mit christlichen Antworten jemals Gegenstand einer systematischen Analyse geworden. Dieser Sammelband enthält Texte, die als ersten Schritt im Zusammenhang mit diesem Forschungsprojekt Aspekte dieses Themas beleuchten.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.