Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Theoretische Oekonomische Probleme Der Umwandlung Der Ddr In Eine Marktwirtschaft

Retrospektive: Was Konnte Man Vor Einundzwanzig Jahren Wissen?

Theoretische Oekonomische Probleme Der Umwandlung Der Ddr In Eine Marktwirtschaft - Heinen-Anders, Michael - ISBN: 9783640837625
Prijs: € 6,40
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek
Genre: Geld- / bank- / krediet- en verzekeringswezen
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Fachbuch aus dem Jahr 1990 im Fachbereich VWL - Sonstiges, Note: 2,0, Bergische Universität Wuppertal (Markt und Konsum), Veranstaltung: Bewerbung um eine Promotionsstelle - schriftlicher Teil: Hausarbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Vor mehr als einundzwanzig Jahren brach das politische und schließlich auch das wirtschaftliche System der DDR zusammen. In der Folge warf die Wiedervereinigung und der Abschluss einer Wirtschafts- und Währungsunion die Frage nach den Theoretischen ökonomischen Problemen der Umwandlung der DDR in eine Marktwirtschaft auf.
In der Retrospektive wird deutlich, was man damals alles wissen und auch, was man nicht wissen konnte.
Diese wissenschaftliche Arbeit ist daher zugleich eine Antwort auf die Frage, inwieweit das wirtschaftliche Handeln der damaligen Bundesregierung im Rahmen der Wiedervereinigung angemessen war.

Details

Titel: Theoretische Oekonomische Probleme Der Umwandlung Der Ddr In Eine Marktwirtschaft
auteur: Heinen-Anders, Michael
Mediatype: Boek
Taal: Duits
Aantal pagina's: 12
Uitgever: GRIN Publishing
NUR: Geld- / bank- / krediet- en verzekeringswezen
Afmetingen: 254 x 178 x 1
Gewicht: 41 gr
ISBN/ISBN13: 9783640837625
Intern nummer: 25218721

Biografie (woord)

Michael Heinen-Anders, geb. 25.02.1960, zwei Töchter, Studien als Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler, Diplom-Ökonom (Berg. Uni Wuppertal) 1988, lebt in Köln, dort ehemals Mitherausgeber einer Literaturzeitung, 1998-2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Amt für Stadtentwicklung und Statistik der Stadt Köln. Weitere Tätigkeiten in den Bereichen Wirtschaftsförderung, Sozialwesen und Verwaltung. Seit 1994 Mitglied der Anthroposophischen Gesellschaft, ZweigKöln. In den Jahren 1996-97 Vorstandsmitglied der ELIAS-Initiativgemeinschaft e.V. (Flensburg).

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.