Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Regulative Politik

Zahmungen Von Markt Und Technik

Regulative Politik - Mette, Stefan; Lütz, Susanne; Czada, Roland - ISBN: 9783810028594
Prijs: € 58,90 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Uitverkocht (U kunt dit boek niet meer bestellen)
Bindwijze: Boek
Genre: Economie en bedrijf
Boekenliefde.nl:
Regulative Politik op boekenliefde.nl
U kunt dit product niet bestellen

Beschrijving

Die Regulierung von Markt und Technik ist heute eine zentrale Staatsaufgabe. Die Deregulierung und Globalisierung von Märkten, aber auch technische Gefahren erfordern neue Regeln und Überwachungsinstitutionen. Der Lehrtext behandelt Theorie, Praxis und Veränderungen regulativer Staatlichkeit. Die neoliberale Wende der 80er Jahre, die globale Entfesselung der Marktkräfte und Gefahren der Technik in der Risikogesellschaft erfordern neue Regeln, Überwachungsinstitutionen und Sanktionsinstrumente. Der auf Forschungsergebnissen zur Regulierung der Kernenergie, des Finanz- und Telekommunikationssektors aufbauende Lehrtext behandelt theoretische Grundlagen, politisch-administrative Institutionen und Prozesse sowie historische Veränderungen regulativer Staatlichkeit.

Details

Titel: Regulative Politik
auteur: Mette, Stefan; Lütz, Susanne; Czada, Roland
Mediatype: Boek
Taal: Duits
Aantal pagina's: 287
Uitgever: Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften
Plaats van publicatie: DE
NUR: Economie en bedrijf
Collectie: Grundwissen Politik Bd.28
Afmetingen: 244 x 170 x 15
Gewicht: 463 gr
ISBN/ISBN13: 3810028592
ISBN/ISBN13: 9783810028594
Intern nummer: 740948

Biografie (woord)

Dr. Susanne Lütz ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln.

Extra informatie

Die Regulierung von Markt und Technik ist heute eine zentrale Staatsaufgabe. Die Deregulierung und Globalisierung von Märkten, aber auch technische Gefahren erfordern neue Regeln und Überwachungsinstitutionen. Der Lehrtext behandelt Theorie, Praxis und Veränderungen regulativer Staatlichkeit. Die neoliberale Wende der 80er Jahre, die globale Entfesselung der Marktkräfte und Gefahren der Technik in der Risikogesellschaft erfordern neue Regeln, Überwachungsinstitutionen und Sanktionsinstrumente. Der auf Forschungsergebnissen zur Regulierung der Kernenergie, des Finanz- und Telekommunikationssektors aufbauende Lehrtext behandelt theoretische Grundlagen, politisch-administrative Institutionen und Prozesse sowie historische Veränderungen regulativer Staatlichkeit.

Inhoudsopgave

Probleme, Institutionen und Relevanz regulativer Politik - Technische Sicherheitsregulierung am Beispiel der Atomaufsicht in Deutschland und den Vereinigten Staaten - Finanzmarktregulierung: Globalisierung und der regulative Umbau des 'Modell Deutschland' - Telekommunikationsregulierung: Ein Überblick über die Entwicklung in der Europäischen Union und der Bundesrepublik Deutschland - Zwischen Effektivität und Legitimität-Regulative Politik im Politikfeld- und Ländervergleich

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.